HENKELHAUSEN Connect

Monitoring von HENKELHAUSEN

Mit HENKELHAUSEN Con­nect wer­den alle SNMP Kom­po­nen­ten online über­wacht. Poten­tia­le Kon­tak­te, Tem­pe­ra­tu­ren , Luft Feuch­tig­keit, Leacka­ge, Füll­stands­an­zei­gen, Bewe­gungs­mel­der, Rauch­mel­der sind nur ein klei­ner Aus­zug der Mög­lich­kei­ten der Moni­to­ring Mög­lich­kei­ten.

Alle Moni­to­ring Kom­po­nen­ten signa­li­sie­ren z. B per E-Mail, SNMP Trap, Mod­bus oder über ein GSM Modul bei zusam­men Bruch aller Netz­werk­kom­po­nen­ten.

HENKELHAUSEN Connect: Effizienzsteigerung durch zentrales Alarmierungs- und Managementsystem

Erfolgs­kri­ti­sche Abläu­fe in Unter­neh­men wer­den durch den Ein­satz von USV-Sys­te­men abge­si­chert. Die Instal­la­ti­on die­ser Anla­gen bie­tet einen zuver­läs­si­gen Schutz. In Ver­bin­dung mit regel­mä­ßi­ger War­tung, intel­li­gen­ter Ver­wal­tung und ord­nungs­ge­mä­ßer Bedie­nung ist eine sta­bi­le, siche­re und hoch­ver­füg­ba­re Strom­ver­sor­gung gara­ni­ert.

Des­halb setzt das Unter­neh­men HENKELHAUSEN Con­nect – ein zen­tral gesteu­er­tes Alar­mie­rungs- und Manage­ment­sys­tem – ein, damit, zum Bei­spiel bei Stö­run­gen der Strom­ver­sor­gung, die rich­ti­gen Maß­nah­men zum Schutz der betrieb­li­chen Abläu­fe grei­fen. Auch im Regel­be­trieb wer­den durch das Manage­ment-Sys­tem alle rele­van­ten Pro­zes­se prä­zi­se über­wacht und zuver­läs­sig geplant. Dabei ermög­li­chen umfang­rei­che und indi­vi­du­el­le Benut­zer-Kon­fi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­kei­ten ver­schie­dens­te Sicher­heits­le­vel. Die Sys­te­me sind durch HENKELHAUSEN Con­nect für den Fern­war­tungs­ser­vice geeig­net und stel­len dar­über hin­aus eine erheb­li­che Arbeits­er­leich­te­rung für die IT-Mit­ar­bei­ter im eige­nen Unter­neh­men dar.

Über HENKELHAUSEN Con­nect las­sen sich pro­blem­los Hun­der­te von netz­werk­fä­hi­gen Kom­po­nen­ten sowie USV-Anla­gen ver­wal­ten. Ver­gli­chen mit einer suk­zes­si­ven Über­prü­fung ein­zel­ner Anla­gen­be­stand­tei­le in einer ver­teil­ten Instal­la­ti­on, ist eine zen­tra­le Über­wa­chung deut­lich effi­zi­en­ter, siche­rer und kos­ten­güns­ti­ger.

HENKELHAUSEN Connect

HENKELHAUSEN Con­nect ist ein umfas­sen­des Rechen­zen­trum-Manage­ment-Sys­tem und über­nimmt unter ande­rem fol­gen­de Auf­ga­ben zum opti­mier­ten Schutz von kom­ple­xen Sys­tem-Anla­gen:

  • USV-Manage­ment
  • NEA-Manage­ment
  • Bat­te­rie-Manage­ment
  • Schrank-, Com­pu­ter- und Gebäu­de-Manage­ment
  • diver­se USV-Soft­ware-Lösun­gen für die auto­ma­ti­sier­te Fern­ver­wal­tung

Unser Leistungsspektrum

  • Pro­jek­tie­rung, Bau und Moder­ni­sie­rung von Schalt­an­la­gen bis 3.000 kVA
  • Elek­tro­tech­ni­sche Son­der­lö­sun­gen (Leis­tungs­tei­le, Funk­ti­ons­elek­tro­ni­ken und Bypass-Leis­tungs­tei­le)
  • Schalt­schrän­ke
  • Rege­lungs­tech­nik
  • Funk­ti­ons­elek­tro­ni­ken
  • Netz­er­satz­an­la­gen
  • Not­strom­ver­sor­gungs­sys­tem
  • Hoch­strom­steck­do­sen
  • Leis­tungs­tei­le
  • Seri­en­ag­gre­ga­te

HENKELHAUSEN Connect

  • Remo­te Con­trol Sys­tem von Hen­kel­hau­sen
  • Über­wa­chung der gesam­ten Peri­phe­rie (Warn-/Stör­mel­dun­gen, Lecka­gen, Füll­stän­de, Betriebs­ar­ten, etc.)
  • Bereit­stel­lung der Signa­le über alle gän­gi­gen Bus-Sys­tem oder Email-Trap
  • Anbin­dung an Ihr bestehen­des Leit­sys­tem mög­lich
  • Remo­te-Zugriff mit USER-Accounts
  • Shut­down oder Umzug zum Back­up-Sys­tem
  • Fern­war­tung und Dia­gno­sen

Batterieanlagen

  • Bat­te­ri­en für diver­se Anwen­dungs­be­rei­che und Auto­no­mie­zei­ten
  • Bat­te­rie­schrän­ke und Gestel­le in ver­schie­de­nen Grö­ßen und Aus­füh­run­gen
  • Stan­dard- und Spe­zi­al­bat­te­ri­en, Aus­le­gung gemäß VDE 0510
  • BACS – Bat­te­rie-Manage­ment-Sys­tem
  • Bat­te­rie­ein­zel­mes­sung, Leit­wert­mes­sung

Bypassschalter

  • Exter­ner Ser­vice Bypass Schal­ter als Stahl­blech
  • Wand- und Stand­ge­häu­se sowie 19“ Ein­bau
  • Zur Unter­bre­chungs­frei­en Inbe­trieb­nah­me,
  • War­tung, Instand­set­zung sowie Aus­tausch Ihrer USV-Anla­ge
  • 1phasig und 3 pha­sig
  • 1kVA bis …

Schaltschrankbau

  • Schalt­an­la­gen nach der VStätt­VO gemäß VDE 0100 Teil 718 in Stahl­blech­kon­struk­ti­on
  • Steue­rungs­sys­te­me nach der VStätt­VO gemäß VDE 0100 Teil 718 in Stahl­blech­kon­struk­ti­on
  • Schalt­an­la­gen gemäß VDE 0100 Teil 710 in Stahl­blech­kon­struk­ti­on
  • Steue­rungs­sys­te­me gemäß VDE 0100 Teil 710 in Stahl­blech­kon­struk­ti­on
  • Nie­der­span­nungs­haupt­ver­tei­lung (NSHV)
  • Mit­tel­span­nungs­an­la­gen bis 24 kV

Sicherheitstechnik

  • Zugangs­kon­trol­le
  • Bewe­gungs­mel­der
  • Kame­ra­über­wa­chung
  • Mel­de­ein­rich­tung
  • Auf­schal­tung auf Ihr bestehen­de Leit­sys­tem oder Anbin­dung an HENKELHAUSEN CONNECT
  • Ein­bruch­mel­de­an­la­ge gem. VdS2311 Klas­se B

Klimaanlagen

  • Opti­mal kli­ma­ti­sier­te Tech­nik­räu­me
  • für emp­find­li­che Kom­po­nen­ten (z. B. Bat­te­rie­an­la­gen)
  • Lie­fe­rung, Instal­la­ti­on und Betrieb von Coo­ling Sys­te­men

USV-Anlage

  • Online Dau­er­wand­ler
  • 10 bis 400 kVA (Leis­tungs­fak­tor 0,99 bis 1,0), modu­lar auch über 1 MW
  • Sin­gle, par­al­lel oder red­un­dan­te Sys­te­me
  • Bis 30 kVA mit intri­gier­ten Bat­te­ri­en (dar­über hin­aus mit Bat­te­rie­schrän­ken oder Bat­te­rie­ge­stel­len)
  • Gemäß IEC 62040–3
  • USV Klas­si­fi­zie­rung VFI – SS -111
  • Sinus­för­mi­ge Aus­gangs­span­nung in allen Betriebs­ar­ten (Bypass-/On­line/E­CO-Betrieb)

Turn-key-Stromversorgungen

  • Power Hou­se-Lösun­gen bzw. Back up-Sta­tio­nen
  • Containerstationen/ sta­tio­när oder fle­xi­bel
  • Beton- oder Stahl­bau­wei­se
  • inhou­se-Lösun­gen
  • Ingenieurleistungen/Engineering u.a. gewer­ke­über­grei­fend
  • Zusam­men­ar­beit mit Bau­trä­gern, Geneh­mi­gungs­be­hör­den sowie mit Inge­nieur- und Pla­nungs­bü­ros bzw. Pla­nungs­ge­sell­schaf­ten
  • Inge­nieur­mä­ßi­ge Zuar­beit für die Erstel­lung von Bau­an­trä­gen etc.

Tankanlagen

  • Bau­art­zu­ge­las­se­ne Tank­sys­te­me in ein- und dop­pel­wan­di­ger Aus­füh­rung
  • Kraft­stoff­ver­roh­run­gen ein­wan­dig und dop­pel­wan­dig über­wacht inkl. Bau­art­zu­las­sung
  • Frost­schutz­hei­zung gemäß WHG (Was­ser­haus­halts­ge­setz) und VAWS

Netzersatzanlagen (NEA)

  • Netz­er­satz­an­la­gen von 30 bis 3200kVA/400V
  • Netz­er­satz­an­la­gen Mit­tel­span­nung bis 11 kV
  • Netz­er­satz­an­la­gen mit Ein­hei­ten­zer­ti­fi­kat gemäß BDEW-Richt­li­nie
  • Netz­er­satz­an­la­gen, fremd­ge­fer­tigt mit Ein­hei­ten­zer­ti­fi­kat gemäß BDEW-Richt­li­nie
  • Netz­er­satz­an­la­gen als Kom­plett­lö­sung im Ver­bund mit sta­ti­schen USV- Sys­te­men
  • Auf­stel­lung im Gebäu­de, Beton-/Con­tai­ner­sta­ti­on oder Wet­ter-/Schall­schutz­hau­be
  • Mit Syn­chro­ni­sie­rung, Netz­par­al­lel­be­trieb
  • Kühl­was­ser­hei­zung
  • Mög­lich­keit der Ener­gie­ver­mark­tung
  • Gel­ten­de Vor­schrif­ten DIN ISO 6280 Teil 13, VDE 0100 Teil 0718 / 0710 und DIN ISO8528

Schnellkontakt





Bit­te wäh­len Sie den E-Mail-Emp­fän­ger*

* = Pflicht­fel­der

Es gibt immer wie­der Servicedienst­leister, die sich vor­stel­len und behaup­ten, sie sei­en bes­ser und güns­ti­ger als HENKELHAUSEN. Sobald Aggre­ga­te von ver­schie­de­nen Her­stel­lern ins Spiel kom­men, über­schrei­tet das oft deren tech­ni­sche Kom­pe­tenz.
HENKELHAUSEN Connect

Stadtwerke München

Tech­ni­scher Lei­ter

Bitte wählen Sie den E-Mail-Empfänger*

* = Pflichtfelder