Analysen

Analysen von HENKELHAUSEN

BASIS FÜR DIE PRÄVENTIVE WARTUNG IHRES MOTORS

Das Schmieröl ist zentraler Betriebsstoff Ihres Motors. Es sichert die Kühlung aller zentralen Bauteile und die Schmierung der mechanischen Komponenten. Ergänzend hierzu bindet es die Schadstoffe aus dem eigentlichen Verbrennungsprozess, sonstige Fremdsubstanzen die über die Ansaugluft sowie den Treibstoff in den Motor gelangen können und den verschleißbedingten Abrieb. Bei der Erfüllung dieser Aufgaben unterliegt das Schmieröl extremen Beanspruchungen durch hohe Temperaturen, durch Oxidation und Säurebildung oder auch durch Schadstoffkonzentrationen im Treibstoff, insbesondere beim Einsatz von Sondergasen wie z.B. Biogas, Klärgas, Deponiegas oder Grubengas. Ein weiteres Risiko sind häufige An- und Abwahlen im Motorenbetrieb – hier besteht das Risiko der Bildung von Kondensat und somit der Verdünnung des Schmieröls. Lange Stillstandszeiten bergen das Risiko der Übersäuerung und somit der Entstehung von Standschäden an ölführenden Bauteilen. Eine regelmäßige Analyse Ihres Schmieröls zeigt, ob und für wie lange das Öl noch zu verwenden ist.

Aber die regelmäßige Analyse kann noch viel mehr: Sie liefert ein detailliertes Bild über den Zustand Ihres Motors und den Einfluss Ihres Treibstoffs beim Einsatz von Sondergasen.

Insbesondere im Bereich der Gasmotoren bietet der Markt eine große Anzahl von freigegebenen Schmierölen. Aber diese Öle sind zum Teil sehr unterschiedlich, sie sind für verschiedene Einsatzzwecke ausgelegt und haben daher spezifische Eigenschaften und Stärken.

Daher liefern wir Ihnen ein Rundumpaket. Wir beraten Sie, um das für Ihre Einsatzzwecke richtige Schmieröl festzulegen. Ob Notstromdiesel oder Sondergas, ob Dauerläufer oder Spitzenlastaggregat - unter Berücksichtigung Ihrer Rahmenbedingungen finden wir das technisch und wirtschaftlich richtige Öl. Wir liefern Ihr Schmieröl und kümmern uns um die regelmäßige Analyse. Hierzu erhalten Sie neben der eigentlichen Ölanlieferung die notwendigen Probefläschchen und die zugehörigen Papiere von uns. Wir bewerten Ihre Analysen auf Basis Ihrer Einsatzbedingungen und auf Basis der Historie Ihrer Analysen. So stellen wir sicher, dass Sie Ihr Schmieröl möglichst lange nutzen. Wir teilen Ihnen mit, wann die nächste Analyse benötigt wird und wann der Zeitpunkt für den nächsten Ölwechsel ist. Wir zeigen Ihnen Veränderungen in Ihrem Betrieb auf, z.B. Veränderungen in Ihrer Gasqualität. Wir bewerten den technischen Zustand ihres Motors unter Berücksichtigung seiner Historie und Ihrer Einsatzbedingungen. So helfen wir Verschleiß zu reduzieren, präventive Wartungs- und Instandhaltungsmaßnahmen zur richtigen Zeit auszuführen und einen wirtschaftlichen Betrieb Ihrer Anlage zu sichern. Damit Sie kalkulieren können, berechnen wir einen Preis pro Liter geliefertem Schmieröl, in dem diese Leistungen enthalten sind.

HENKELHAUSEN empfiehlt im Rahmen der NEA Analyse eine regelmäßige und professionelle Kraftstoffanalyse. Dieselkraftstoffe sind nur für eine begrenzte Zeit lagerfähig. Zusätzlich beschleunigt der gesetzlich geforderte Biokraftstoffanteil den Alterungsprozess des Diesels und fördert die Bildung von schädlichen Mikroorganismen. Nur durch die regelmäßige Analyse wird die dauerhafte und uneingeschränkte Betriebssicherheit einer Netzersatzanlage gewährleistet

Problematischer Biodieselanteil

Seit Inkrafttreten des Biokraftstoffquotengesetzes 2007 wird dem Dieselkraftstoff ein Anteil von 7 % Biokraftstoff beigemischt. Die Norm für Diesel DIN EN 590 geht dabei von einer maximalen Lagerzeit von 90 Tagen aus. In den Tanks der Netzersatzanlagen lagert der Dieselkraftstoff jedoch oftmals mehrere Jahre.

Der Biokraftstoffanteil ist nicht langzeitstabil und zersetzt sich mit der Zeit in Wasser und Säuren. Mit dem Zerfall geht auch ein Rückgang der Oxidationsstabilität und der Cetanzahl, dem Maß für die Zündwilligkeit, einher. Der erhöhte Wasseranteil fördert das Wachstum von Mikroorganismen wie Bakterien, Algen oder Pilze, besser bekannt als Dieselpest. Die schleimigen Ausscheidungen der Mikroorganismen verstopfen die Kraftstoffleitungen. Zusätzlich aktiviert der Biokraftstoff als Katalysator die üblicherweise verwendeten Kupferrohre, was den schädlichen Kupfergehalt im Brennstoff erhöht.

Kraftstoffanalyse

Studie des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik

Angesichts der veränderten Situation durch den Biodieselanteil hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik 2015 eine Studie zur Lagerfähigkeit von Brennstoffen in Netzersatzanlagen durchgeführt.1) Dafür wurden 74 Netzersatzanlagen beprobt. Das Ergebnis: Für 60 % der Dieselkraftstoffproben musste die unmittelbare oder kurz bevorstehende Unbrauchbarkeit festgestellt werden. Als Folge davon schalten die NEAs sich nach einem kurzen Anlauf wieder ab oder laufen erst gar nicht an. Langfristig sind zudem kapitale Motorschäden zu erwarten.

Die Lösung: Kraftstoffanalyse durch HENKELHAUSEN

Lassen Sie es erst gar nicht so weit kommen! Im Rahmen einer regelmäßigen Wartung und NEA Analyse bietet Ihnen HENKELHAUSEN die Prüfung des vorhandenen Brennstoffs. Der Servicetechniker entnimmt eine Probe und schickt sie an ein unabhängiges Institut, welches die Laboranalyse durchführt. Der Analyse bestimmt den Wassergehalt und die Oxidationsstabilität des Brennstoffs.

Sollte die Analyse ergeben, dass der Kraftstoff veraltet oder stark verschmutzt ist, führt HENKELHAUSEN eine professionelle Reinigung der Kraftstoff führenden Systeme durch.

Tipp: Heizöl statt Diesel für Ihre Netzersatzanlage

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik rät „Netzersatzanlagen künftig nicht mehr mit Diesel, sondern ausschließlich mit schwefelarmem Heizöl zu betanken und zu betreiben, sofern die Motorenhersteller den Betrieb mit Heizöl zulassen.“

Sprechen Sie uns darauf an! Die Servicetechniker von HENKELHAUSEN wissen, welche Motoren für den Betrieb mit einem entsprechend additiverem schwefelarmen Heizöl freigegeben sind. Eine Bestätigung des Herstellers holen wir gerne für Sie ein.

SO BLEIBT IHR MOTOR COOL

Das Kühlmedium in Ihrem Motor muss nicht nur dazu beitragen das richtige Temperaturniveau im Kühlsystem sicherzustellen, sondern es hat eine weitere wichtige Aufgabe: den Schutz der Motorbauteile vor Korrosion. Daher beinhaltet ein gutes Kühlfluid auch eine Vielzahl von Inhibitoren und natürlich Wasser. Sowohl an den sogenannten Kühlerfrostschutz als auch an das zu verwendende Wasser werden herstellerseitig einzuhaltende Anforderungen gestellt. Im laufenden Betrieb unterliegt das fertig gemischte Kühlmedium jedoch einer Alterung. Auch besteht das Risiko einer Verdünnung und Verunreinigung durch das schnelle Auffüllen mit Leitungswasser nach einer Undichtigkeit.

Neben dem regelmäßigen Prüfen des Frostschutzes mittels Refraktometer empfehlen wir daher auch eine regelmäßige Analyse Ihres Kühlmediums. Die Hersteller moderner Hochleistungsmotoren stellen hohe Anforderungen an das Kühlmittel und verlangen eine regelmäßige Prüfung, da diese Motoren mit einer sehr geringen Temperaturspreizung betrieben werden, um ihre Leistung und ihren Wirkungsgrad zu erreichen. Wir kümmern uns um Ihre Probe, analysieren sie und bewerten das Ergebnis unter Berücksichtigung Ihrer Einsatz- und Betriebsbedingungen. So wechseln Sie das Kühlmedium zum richtigen Zeitpunkt und erhalten wertvolle Information zum Zustand Ihres Motors und Ihrer Anlage. Auch diese Informationen sind wichtig für eine präventive Wartung und Instandhaltung sowie den wirtschaftlichen Betrieb Ihrer Anlage.

 

Spezial Services

Umfassende Netzanalyse und Auswertung von Energieverbrauchswerten.

Diese Leistungen bietet HENKELHAUSEN an:
  • Bewertung der Spannungsqualität (Oberschwingungen, Spannungsschwankungen, Transienten, Flicker etc.) nach Kriterien relevanter Normen Analyse der Rückwirkungen von Verbrauchern auf die Versorgungsspannung
  • Begutachtung von Netzersatzanlagen Lastfluss-, Kurzschlussstrom- und Selektivitätsuntersuchungen

Ausarbeiten von Konzepten für wirtschaftliche Maßnahmen zur Versorgungssicherheit Einsatz von hochwertiger Messtechnik und modernen Auswerteprogrammen für verschiedenste Aufgaben

Davon profitieren Sie:
  • Frühzeitige Minimierung von Störungs- und Ausfallrisiken in der Stromversorgung (Risikofaktorenmanagement)
  • Sicherstellung der gegenseitigen Verträglichkeit der Prozessanlagen, der Stomversorgungskomponenten und der Leittechnik
  • Erhöhung der Verfügbarkeit der allgemeinen Stromversorgung durch Bedarfsoptimierte Maßnahmen zuverlässiger Betrieb von Netzersatzanlagen

Unser Leistungsspektrum

  • Systemwartung, Instandhaltung und  Reparatur für Netzersatzanlagen aller  Fabrikate
  • 24-Stunden-Kundendienst an 365 Tagen
  • Fernvisualisierung über Internet
  • Zentrales Ersatzteillager mit 10.000  Positionen für mechanische und elektrische Ersatzteile etc.
  • Prüfstandslauf für Motoren und kom- plette Aggregate im Werk
  • Lastprobelauf und Protokollierung vor  Ort mit mobilen Lastwiderständen  gem. VDE
  • Ersatzaggregate während Wartung und  Reparatur
  • Hol- und Bringdienst von fahrbaren  Aggregaten
  • Abgasmessungen nach TA-Luft
  • TÜV-Abnahmen nach StvZO (fahrbare  Aggregate)
  • Sicherheitsabnahmen gem. VDE und  BGV A3 [VGB4]

Schnellkontakt






Bitte wählen Sie den E-Mail-Empfänger*

* = Pflichtfelder

Ansprechpartner

Hier gelangen Sie zu den Rufnummern unserer Ansprechpartner und Niederlassungen

Wir arbeiten primär im Bereich der Ersatzteilbeschaffung für DEUTZ-Motoren mit HENKELHAUSEN zusammen. Wir sind sehr zufrieden mit deren Arbeit und bekommen genau die Produkte und Serviceangebote von HENKELHAUSEN die wir benötigen – da bleiben keinen Wünsche offen.
Analysen

Werner Seemann GmbH & Co.KG

Leiter Ersatzteilservice

Bitte wählen Sie den E-Mail-Empfänger*

* = Pflichtfelder